13.April 2018

Mathevergnügen

Mathematik zum Anfassen – Wanderausstellung des Mathematikums in Neuwied

M
M
A
A
T
T
H
H
E
E
1
1
2
2
3
3
Previous Next Play Pause
1 2 3 4 5 6 7 8

„Mathematik zum Anfassen“ – eine Ausstellung, die seit 1998 viele Besucher des Mathematikums in Gießen begeistert hat, entstand aus einer Seminaridee heraus, die Professor Beutelspacher Anfang der 90er Jahre entwickelte. Neben der Dauerausstellung im Mathematikum gibt es immer wieder Gelegenheiten, einige der Exponate ganz in der Nähe im Rahmen von Wanderausstellungen zu bestaunen. Dabei ist bestaunen eigentlich nicht das richtige Wort: Der Name ist Programm und so wird jedes Exponat zum interaktiven Vergnügen! Ja, richtig: Mathematik ist ein Vergnügen! Davon konnten sich kurz vor den Osterferien die Klassen 6a und 6d selbst überzeugen.

An zehn der ausgestellten Exponate konnte jeder sein Geschick sowie die Fähigkeit zum Problemlösen unter Beweis stellen und wurde im besonderen Maße herausgefordert!

Ausgestellt und durch Schülerinnen und Schüler begleitet wurden die Exponate am Neuwieder Standort der Alice Salomon Schule. Die Atmosphäre während des Experimentierens und Tüftelns war wunderbar und aus allen Ecken konnte man Gesprächsfetzen über Mathematik hören: Es war ein voller Erfolg!

 (Laura Kares)