02.Dezember 2018

Rollstuhlsport

Rollstuhlbasketball für Alle

Das Team
Das Team
Action
Action
Herausforderung für alle
Herausforderung für alle
Fairplay
Fairplay
Previous Next Play Pause
1 2 3 4

Zum zweiten Mal nahm die Mannschaft des WRG am Jedermann-Turnier im Rollstuhlbasketball teil. Bei einem großen Teilnehmerfeld von 14 Teams reichte es dieses Jahr zu einem guten 5. Platz. Zwar war die Enttäuschung nach z.T. knappen Niederlagen schon zu spüren, doch sollte dies die gute Stimmung über ein tolles, gelungenes Turnier nicht trüben.

Was nämlich den Sportlern und Gästen in der Pollenfeldschule in Metternich geboten wurde, hatte weniger mit einem Wettkampf zu tun, bei dem nur der Sieger ist, der am Ende als Gewinner vom Platz geht. Viel mehr stand der gemeinsame Sport und Spaß im Vordergrund. Ob erfahrene Spieler, Neulinge, Junge, Alte, Rollifahrer, Läufer, Sportler mit und ohne Beeinträchtigung, jeder konnte mitmachen. Möglich war dies über Regeländerungen und das Fairplay aller Teilnehmer. Um z.B. Chancengleichheit zu gewähren, reichte es für manche Spieler das Netz, oder ein Band am Basketballkorb zu treffen, um zu punkten. Dann kommt es auch mal vor, dass der Kleinste im Team auf einmal der Größte ist. Wenn das Schule macht, gewinnt auf einmal jeder.

Für das WRG traten an: Kardelen Aktas, Noah Depoix, Hanna Dötsch, Jan Dötsch, Nico Luo, Johanna Schmidt, Sebastian Sommer, Joshua Wambach und Trainer Herr Steiger

(Fabian Steiger)