21.Januar 2018

Volleyball JtfO

Volley01Die Mädchen der Volleyball-AG starteten erfolgreich in die Saison

Am 15.01.2018 startete die diesjährige Wettbewerbsserie des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ im Volleyball in Altenkirchen. Es spielten die Mannschaften des WK IV gegeneinander.

 

Im ersten Spiel trafen die Mädchen auf die Mannschaft des Gymnasiums Mülheim-Kärlich. Durch starke Aufschläge, einen guten Blick für die Lücken auf dem gegnerischen Feld und überlegte Handlungsweisen, konnten sie den Gegner schnell unter Druck setzen und brachten den ersten Satz problemlos mit 25:15 Punkten heim! Im zweiten Satz wurde die komplette Mannschaft
ausgewechselt. Bei kleinen Abstimmungsschwierigkeiten, aber ansonsten guter Leistung, wurde auch dieser Satz mit 25:19 ohne ernsthafte Schwierigkeiten gewonnen.

 

Volley02Im zweiten Spiel gegen das Westerwald-Gymnasium Altenkirchen, probierte die Mannschaft verschiedene Aufstellungen aus und nutzte ihre Überlegenheit, um sich aufeinander einzustimmen und gemeinsam Erfahrungen zu sammeln, da sie nicht die Möglichkeit haben, in dieser Konstellation im Training zusammenzuspielen. Auch dieses Spiel wurde sicher und souverän (8; 10) gewonnen.

 

 

Somit hat sich die Mannschaft des WRG für den Regionalentscheid am 6.3.2018 qualifiziert. Ein großes Dankeschön für die gute Leistung gilt allen beteiligten Schülerinnen und den begleitenden Eltern, Ehepaar Schmidt, die sich auch als Fahrer für die Mädchen zur Verfügung gestellt hatten!

 

 

 

Volley03Es spielten für das WRG: Jasna und Saskia Jachmich, Luca Kalter, Charlotte Käß, Alicia Rivera und Johanna Schmidt. Begleitende Lehrperson war Frau Weber-Kunkel.

 

 

 

 

( - R. Weber-Kunkel - )