13.Februar 2020

Bezirkssieger

Wilhelm-Remy-Gymnasium Bendorf siegt beim Bezirksentscheid im Schulschach

Der Titel in der Wettkampfklasse III berechtigt zur Teilnahme am Landesentscheid in Oppenheim.

Schach1Bei den Schulschachmeisterschaften des Bezirks Koblenz, die am Samstag, den 01.02.20, vom Johannes-Gymnasium in Lahnstein ausgerichtet wurden, trat das Wilhelm-Remy-Gymnasium Bendorf mit jeweils einer Mannschaft in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2007 und jünger) und der Wettkampfklasse III (Jahrgang 2005 und jünger) an. Mit fünf Siegen und einem Unentschieden errangen Michael Schupfer, Katharina Wimmer, Victoria Schupfer und Marie Pang den 1. Platz in der WK III vor dem ebenfalls für den Landesentscheid in Oppenheim qualifizierten Max-von-Laue-Gymnasium Koblenz sowie dem Martinus-Gymnasium Linz und der Freien Montessori-Schule Westerwald. In der WK IV schlugen sich die Schüler Ennio Klar, Nico Luo, Mauritz Brost sowie Neueinsteiger Erik Steden sehr achtbar und erzielten einen 4. Platz in einem 9er-Feld. „Neben der starken Leistung unserer erfahrenen Spieler freut es mich besonders, dass wir mit Marie Pang und Erik Steden zwei erstmalige Turnierteilnehmer aus der Schach-AG erfolgreich in unsere Mannschaften integrieren konnten“, so Betreuer Thomas Damson.